Status: Nicht angemeldet

Zwei Ayurveda-Rezepte für den Sommer

Zwei Ayurveda-Rezepte für den Sommer

15.07.2017 | ADVERTORIAL | Mit den hellen Tagen, der wärmenden Sonnenkraft und der blühenden Natur wächst instinktiv die Lust, sich wieder leichter zu ernähren und inneren wie äußeren Ballast abzuwerfen. Mit zwei traditionellen Rezepten aus der Greystones-Villa gelingt dies auf einfache und sehr schmackhafte Weise:

 

Grüne Suppe (für 4 Personen)

● 200 g roter Reis
● 1,5 Liter Wasser
● 0,5 Liter Kokosmilch
● 3 Knoblauchzehen
● schwarze Pfefferkörner (nach Belieben)
● 1 TL Salz
● ein wenig gehackter Ingwer
● 2 Bund grünes Blattgemüse (hier können ganz nach Belieben und Verfügbarkeit heimische Kräuter und Blattgemüse verwendet werden: Spinat, Rucola, Brennessel, Löwenzahn, Borretsch, Kerbel, Kresse, Petersilie, Sauerampfer, Schnittlauch, Dill, Zitronenmelisse, Bärlauch, Kresse, etc.)

Zubereitung: Den Reis waschen, mit Ingwer, Knoblauch, Pfeffer und Salz ca. 25 Min. kochen. Danach die Kokosmilch hinzugeben und kurz köcheln. Währenddessen grünes Blattgemüse waschen, zerkleinern und im Mixer saften, den Saft sieben und zur Reissuppe geben. Auf kleiner Flamme 3 Min. weiterkochen.

Durch die Kombination von mehreren Kräutern wirken die Vitalstoffe synergetisch zusammen und erhöhen so den positiven Effekt auf die Gesundheit. Wenn Sie sich mit Wildkräutern auskennen und diese mit Freude und Liebe selbst sammeln, nehmen Sie die Kräfte der Natur noch unmittelbarer in sich auf.

    

Wer es lieber etwas fester und „erdiger“ mag, dem empfehlen wir den bei den Kurgästen sehr beliebten Greystones-Gemüseburger:

Gemüse-Burger (für 4 Personen)

● 150 g Kartoffeln 
● 100 g Karotten
● 100 g Bohnen
● 50 g Lauch
● 2 EL gehackte Zwiebeln
● 2 EL gehackter Knoblauch
● 2 EL gehackter Ingwer
● Curryblätter

 

● 1 TL Currypulver
● 1 TL Kurkuma
● 2 TL gemahl. Pfeffer
● 1 TL Salz
● 2 TL gemahl. Kardamom
● 1 TL Zitronen- oder Limonensaft
● 2 EL Ghee oder Öl

Zubereitung: die Kartoffeln kochen, zerstampfen und zur Seite stellen. Karotten, Lauch und Bohnen in kleine Stücke schneiden. Anschließend Ghee erwärmen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Curryblätter darin anbräunen lassen und die Gewürze sowie das Gemüse hinzugeben (außer Kartoffeln). Auf kleiner Flamme dünsten, bis alles weich ist. Danach den Kartoffelbrei und den Limonensaft hinzufügen und alles gut durchmischen. Etwas abkühlen lassen. Kleine Burger fest formen und mit wenig Ghee anbraten.

 

Nandhi Ayurvedic Therapies GmbH 
Norbert Fischer
Christophstr. 5 
D-70178 Stuttgart 
Fon: 0711 - 234 81 44 
Fax: 0711 - 234 81 45 
eMail: info@greystones-villa.de
Greystones-villa.de



Ayurveda Kalender

×